SiS – Sozialarbeit an Schulen

Die Schulsozialarbeit der Kinzig-Schule ist aktuell per E-Mail untersusanne.fejfar@kinzig-schule.de oder über ein allgemeines Sorgentelefon Schulsozialarbeit im Main-Kinzig-Kreis für Schüler*innen erreichbar unter Telefon: 06181-29280211, hier wird man direkt beraten oder an die zuständigen Schulsozialarbeiter der jeweiligen Schule weitergeleitet.

Die Schulsozialarbeit ist für die Beratung und Unterstützung einzelner Schüler*innen in persönlichen Problemlagen da und gerade in besonderen Krisen innerhalb der Familie sowie im privaten Umfeld gerne ansprechbar.

Die Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB) ist bis einschließlich 10. April telefonisch und per Email erreichbar.

Telefon: 0177-4618354, Email: stephanie.beck@zkjf.de

Die Ausbildungsbegleitung Frau Beck unterstützt Auszubildende, Betriebe und Berufsschulen bei Fragen und Problemen rund um die Berufsausbildung.


Schulpsychologie

Regionales Unterstützungsangebot

Für eine schulpsychologische Beratung können sich Schulen, Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler an die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen des Staatlichen Schulamts in Hanau wenden.

Angebot /Schulpsychologische Beratung des Schulamts in Hanau

Der Tätigkeitsbereich der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen umfasst sowohl die psychologische Beratung von Schulen, Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern als auch die präventive und systembezogene Beratung. Das Angebot ist freiwillig, kostenfrei und vertraulich. Die Ratsuchenden werden darin unterstützt, den jeweils für sie passenden Lösungsweg zu finden und auftretende Probleme in eigener Verantwortung zu bewältigen. Schulpsychologinnen und Schulpsychologen können von Schulleitungen, Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie amtsintern angefragt werden.

Kontakt Schulpsychologin der Kinzig-Schule:

Annette Winderling
Tel.: 06181 9062-126
E-Mail: Annette.Winderling@kultus.hessen.de