Deutscher Gründerpreis

Der Deutsche Gründerpreises für Schüler (DGPS) ist das bundesweit größte Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Die Schülerteams verwandeln in dem internetbasierten Wettbewerb über 5 Monate hinweg ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte inklusive Businessplan und Marketingstrategie.

Der Deutsche Gründerpreis ist somit der ideale Weg theoretisches Wissen unternehmerisch umzusetzen. Seit 2004 haben über 30 Teams / 150 Schüler der Kinzig-Schule (Abt. Berufliches Gymnasium) am DGPS teilgenommen. Großzügiger Förderer des DGPS in Schlüchtern ist die Kreissparkasse Schlüchtern, die den Schülern sowohl während des Planspiels mit  Rat und Tat zur Seite steht als auch die erfolgreichen Teams und die Kinzig-Schule mit Geldpreisen prämiert.

Ansprechpartner an der Kinzig-Schule ist Oliver Kolesky, der gleichzeitig die einzelnen Gruppen als Coach bei der Lösung der Aufgaben unterstützt.

Ausführliche Projektinformationen gibt es unter http://www.dgp-schueler.de/