Zusatzausbildung Betriebsassistent/in im Handwerk

Die Verbindung zwischen handwerklicher und kaufmännischer Praxis!

Die Tätigkeit im Handwerk erfordert mehr als hohes handwerkliches Können und Geschick. Moderne Handwerksunternehmen reagieren flexibel und schnell auf sich ändernde Kundenwünsche und Marktbedingungen. Dazu braucht es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Handwerk beherrschen und kaufmännisch denken und handeln können.

Die dreijährige Zusatzausbildung, die sich an leistungsbereite und leistungsstarke Lehrlinge mit mindestens gutem mittlerem Abschluss richtet, bereitet Sie zielgerichtet auf die Übernahme von verantwortungsvollen Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen handwerklicher Praxis und kaufmännischer Organisation im Handwerksbetrieb vor. Die Zusatzausbildung ersetzt zugleich Teil III des Meisterkurses und wird an eine zukünftige Meisterausbildung angerechnet.

Lehrlingen, die neben ihrem Handwerk Interesse an betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Know-How haben, bietet die Zusatzausbildung „Betriebsassistent/in im Handwerk“ die Möglichkeit sich im Handwerksbetrieb unverzichtbar zu machen!

Wichtige Informationen zum Download:

Informationen für Betriebe

Informationen für Auszubildende

Anmeldeformular-Betriebsassistent

Zusatzvereinbarung Ausbildung – Betriebsassistent im Handwerk

Rahmenlehrplan

  • Anmeldung zum/r Betriebsassistent/in im Handwerk bis 15.01.2018
  • Anmeldung zum Zusatzunterricht FOS für Berufsschüler bis 20.12.2017