Malen und Filmen für den guten Zweck

Nach mehr als 10 Jahren benötigte der Laden der Tafel Gelnhausen dringend einen neuen Innenanstrich. Auf Initiative von Birgit Früchtl nahm sich Esther Hummel von der Maler- und Lackierer-Innung Gelnhausen-Schlüchtern dem Problem an. So rückte kurzfristig die Kinzig-Schule Schlüchtern mit dem 2. Lehrjahr der Maler- und Lackiererklasse in der Tafel an und verlieh dem Raum (das kann aus meiner Sicht weg :unter Leitung  von Abteilungsleiterin Sheila Eckert, Fachlehrer Stefan Greb) einen attraktiven, farbigen neuen Anstrich. Neben freundlich, hellen Wänden leuchten nun zwei Wände im Tafelorange und das Logo der Tafel Gelnhausen prangt gut sichtbar über den Regalen.

Die tolle Aktion der Kreishandwerkerschaft Gelnhausen-Schlüchtern wurde als gemeinsames Azubi-Projekt gleichzeitig von dem Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton, Nils Reinertz, der pregondo GmbH – Web-Video-Marketing, Linsengericht in Bild, Film und Ton dokumentiert.

Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel und ihre Kunden freuen sich nun über das neue Dekor der Räumlichkeiten und bedanken sich ganz herzlich bei den Azubis, die sich fachmännisch und unentgeltlich für den guten Zweck engagiert und Hand angelegt haben.