Foto-Kurs besucht Point Alpha in Geisa/Rhön

Am Ende des Schuljahres und somit kurz vor dem Abitur besuchten die 6 Schülerinnen und 7 Schüler des Deutsch-ergänzenden Grundkurses „Einführung in die Fotografie“ bei Herrn Oberstudienrat Günther Fecht die Gedenkstätte Point Alpha. Neben den grausigen Grenzanlagen mit Stacheldraht, Grenzzaun, scharfen Hunden, Selbstschussanlagen und Wachtürmen boten sich das US-Camp mit Panzerfahrzeugen und Helikoptern genauso als Fotomotive an wie der Kreuzweg, bestehend aus 14 Stationen, und die atemberaubend schöne Landschaft des Biosphärenreservats der Rhön. Alles, was zuvor theoretisch und praktisch im Unterricht behandelt und geübt wurde, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun praktisch umsetzten. Ziel war es einen zweiseitigen Bericht mit den besten 5 selbst aufgenommenen Fotos zu erstellen. Die drei besten Arbeiten werden nachfolgend zur Ansicht freigegeben:

Point Alpha Tim Heil 2018-04-27

Point-Alpha Kilian Köpf 2018-04-30

Point Alpha – Laura Kurth 2018-04-30

 

Günther Fecht

Abitur am Ubbo-Emmius Gymnasium in Leer/Ostfriesland, Studium an der Philipps-Universität in Marburg und an der University of Kent at Canterbury, Referendariat an der Schule am Ried in Frankfurt/Bergen-Enkheim, German-American-Partnership-Program with Schenectady in New York State. Auslandsaufenthalt: 4 Jahre an der ungarn-deutschen Friedrich-Schiller-Schule in Pilisvörösvár bei Budapest

Schreibe einen Kommentar