+++ Info-Update 29.04.2022 | 09:45 Uhr +++


Karsten Günder
Schulleiter

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende, Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Elternvertreter:

Derzeit gelten folgende Corona bedingte Regelungen an unserer Schule:

Seit Montag, den 04. April ist die Maskenpflicht in Schule entfallen. Das freiwillige Tragen der Maske wird weiterhin empfohlen, in Gruppen in denen eine Infektion anhängig ist, wird dies dringend empfohlen.

Alle verpflichtenden Tests entfallen ab 02. Mai 2022. Auf freiwilliger Basis können Schülerinnen und Schüler zwei Tests / Woche für den häuslichen Gebrauch über ihre Klassenleitungen Da nur 5er Packungen verfügbar sind, wird dies in einem entsprechenden Rhythmus erfolgen.

Schülerinnen und Schüler können bis 29. April vom Unterricht abgemeldet werden oder bleiben. Danach wird die Präsenzpflicht wieder aufleben. Attestierte Risikopatienten und Angehörige können davon auf Antrag ausgenommen werden.

Mit dem Hygieneplan 10.0 wird der Mindestabstand ab 02. Mai wegfallen. Alle Unterrichtsmaßnahmen (Sport, Musik, Lebensmittelzubereitung usw.) sind wieder vollumfänglich möglich.

Die Absonderungszeit verkürzt sich auf 5 Tage, bei Vorliegen von Symptomen um weitere zwei Tage. Eine Verpflichtung zur Meldung von Infektionen durch Schülerinnen und Schüler besteht nicht mehr.

Über alle weiteren, anstehenden Änderungen werden wir Sie in der gewohnten Weise zeitnah informieren.

Auf unserer Homepage (Schüler Information) finden Sie die Planung für die Antigen-Selbsttests.

Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass die Schülerinnen und Schüler bis zum 29.04.2022 täglich den erforderlichen Nachweis führen können (Testheft oder externer Testnachweis, Impf- oder Genesenennachweis). In Fällen, in denen ein Nachweis nicht möglich ist, kann bis zu diesem Zeitpunkt KEINE Beschulung erfolgen, bis ein erforderlicher Nachweis geführt werden kann (3G Regel in Schulen in Hessen!).

Ihnen allen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Karsten Günder
Schulleiter