Berufsfachschule

Martina Mayrhofer
Martina Mayrhofer
Abteilungsleiterin
martina.mayrhofer@kinzig-schule.de

Du hast Dich schon für einen bestimmten Schwerpunkt entschieden, möchtest die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gerne durch den Erwerb des mittleren Bildungsabschluss steigern?

Du solltest dich für den gewählten Schwerpunkt interessieren und Spaß am Lernen haben. Voraussetzung für den Besuch der Berufsfachschule ist der qualifizierende Hauptschulabschluss. Du möchtest theoretische Inhalte mit der Praxis verbinden? Dann ist die Berufsfachschule die richtige Schulform. Noch Fragen? Gerne helfe ich Dir weiter!

Fachrichtungen

Informationen

Downloads

Elektrotechnik

Holztechnik

Metalltechnik

Wirtschaft und Verwaltung

Ernährung und Hauswirtschaft

Medizinisch-Technisch und Krankenpflegerisch

mehr Informationen (bitte hier klicken)

Anmeldung über die abgebende Schule.

Anmeldeschluss: jeweils der 31. März

Infoflyer BFS

BFS-Anmeldung

Die Berufsfachschule im Überblick

Wer kann die BFS besuchen?
BFS-Essen

Voraussetzung für den Besuch der BFS ist entweder

  • der qualifizierende Hauptschulabschluss oder
  • der Hauptschulabschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der drei  Fächer Deutsch, Mathematik, und Englisch.
    Keines der drei obengenannten Fächer darf schlechter als mit ausreichend bewertet sein.
  • Die Eignung des Schülers/der Schüler muss durch ein positives Gutachten festgestellt werden.
  • Das 18. Lebensjahr darf bei Eintritt in die BFS nicht vollendet sein.
Der angestrebte Abschluss!
  • Die BFS führt zu einem dem Mittleren Bildungsabschluss gleichwertigen Abschluss.
  • Die BFs vermittelt eine berufliche Grundbildung und wird in bestimmten Ausbildungsberufen als erstes Ausbildungsjahr anerkannt.
  • Aufgrund der im jeweiligen Berufsfeld erworbenen Vorkenntnisse in Theorie und Praxis steigen die Chancen auf einen Ausbildungsplatz.
  • Bei entsprechenden Leistungen ist ein Übergang in die Fachoberschule oder das Berufliche Gymnasium möglich.