KVG Informationen

Allgemeine Infos: www.kvg-main-kinzig.de (Kreisverkehrsgesellschaft)

Schulbusse streiken ab 09.01.2017

Neue Abfahrtszeiten: ab 01.12.16 von Hutten nach Schlüchtern auf der Linie MKK- 92
Neue Fahrpläne: MKK-90 ab 09.01. | MKK-91 ab 09.01. | MKK-96 ab 09.01. | MKK-97 ab 09.01.

Berufsschulausweis

Mit dem Berufsschul-Ausweis können für die Hin- und Rückfahrt zur beziehungsweise von der
(Berufs-)Schule Einzelfahrkarten für Kinder gekauft werden. Falls ein Teil der Strecke durch eine Zeitkarte (CleverCard oder Monats-/Wochenwertmarke des Ausbildungstarifs) abgedeckt ist, kann mit dem Berufsschul-Ausweis auch eine entsprechende Anschlussfahrkarte für Kinder gekauft werden. Er gilt auch für Schülerinnen und Schüler bei längeren Praktika.

Bestellschein: http://www.kvg-main-kinzig.de/fileadmin/user_upload/PDF/Formulare/Antrag_berufsbildende_Schulen_NEU.pdf

Monatskarte

Mit einer RMV-Monatskarte sind Sie ab der vierten Woche günstiger unterwegs als mit einzelnen Wochenkarten. Das Startdatum der Monatskarte ist beliebig wählbar gilt und bis zum gleichen Kalendertag im Folgemonat gültig. Die Monatskarte gilt nur in Verbindung einer Kundenkarte als gültige Fahrkarte.

Wochenkarte

Die Wochenkarte gilt an sieben aufeinander folgenden Tagen bis Betriebsschluss des letzten Geltungstages. Der Starttermin ist frei wählbar. Die Wochenkarte gilt nur in Verbindung einer Kundenkarte als gültige Fahrkarte.

Kundenkarte

Die kostenlose Kundenkarte ist der Nachweis für den berechtigen Erwerb einer vergünstigten Wochen- oder Monatsfahrkarte für Schüler und Auszubildende. Nur in Verbindung mit dieser Kundenkarte sind Wochen- und Monatskarten für Schüler & Azubis gültig.

Bestellschein: http://www.kvg-main-kinzig.de/fileadmin/user_upload/PDF/Downloads/KKBestellschein.pdf

Schülerticket Hessen

Bestellschein:

http://www.kvg-main-kinzig.de/fileadmin/user_upload/downloads/fahrkarten/Sch%C3%BClerticket_Hessen_Bestellschein_KVGMK.pdf

https://re-fd.de/sites/default/files/file_attach/bestellschein_schuelerticket_hessen_2017.pdf

https://www.kreiswerke-main-kinzig.de/fileadmin/user_upload/Verkehr/Bestellschein_Hessenticket.pdf

CleverCard

Die CleverCard ist die Jahreskarte für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Innerhalb ihrer Vertragslaufzeit gilt die CleverCard in den hessischen Schulferien im gesamten RMV- Gebiet – und das jeweils inklusive der angrenzenden Wochenenden (Samstag/Sonntag) und Feiertage. Auch am letzten Schultag vor Ferienbeginn kann sie bereits im gesamten Verbundraum genutzt werden. Gegenüber 12 Monatskarten für Schüler und Azubis sind bis zu rund 30% Preisersparnis drin.

Bestellschein: http://www.kvg-main-kinzig.de/fileadmin/user_upload/PDF/Downloads/CC_RVMK.pdf

Wer ist berechtigt?

  • Schüler an Berufsschulen
    Fahrtkostenerstattung möglich für:
    die Grundstufe der Berufsschule (l. Ausbildungsjahr)
    oder das erste Jahr der besonderen Bildungsgänge an der Berufsschule oder einer Berufsfachschule, durch deren Besuch die Vollzeitschulpflicht erfüllt werden kann.
    Auch hier gilt: Ein Anspruch auf Erstattung besteht nur dann, wenn die kürzeste Wegstrecke von der Wohnung der Schülerin/des Schülers bis zur nächstgelegenen aufnahmefähigen Schule mehr als 3 km (einfache Entfernung) beträgt und die Schule (nur Berufsschule nicht Berufsfachschule) sich in einem anderen Ort, als dem Wohn- oder Arbeitsort befindet.

Welche Kosten werden erstattet?

  • Im Regelfall der günstigste Tarif der öffentlichen Verkehrsmittel.

Wann und wie viel wird erstattet?

  • Die nachgewiesenen notwendigen Beförderungskosten werden auf Antrag (Erstattungsantrag) jeweils rückwirkend halbjährlich nach Beendigung eines Schulhalbjahres erstattet.
  • Der Antrag ist über die besuchte Schule
  • Es werden nur Kosten für die günstigste Verbindung zwischen Wohnung und Schule und damit Einzel-, Wochen- und Monatskarten, die unter Berücksichtigung der Ferienzeiten bzw. unterrichtsfreien Tagen, erforderlich sind, erstattet.
  • Die Fahrkarten sind geordnet und aufgeklebt, dem Antrag beizufügen.

Kopie oder Originalfahrkarten?

  • Die Fahrkarte ist NUR im Original gültig! Alles andere ist mit Fahren ohne Fahrkarte gleichzusetzen und wird mit dem erhöhten Beförderungsentgelt geahndet!

Wann brauche ich einen Berufsschulausweis?

  • Wenn der Berufsschul-Ort außerhalb des Geltungsbereichs der Zeitkarte des Ausbildungstarifs liegt oder wenn zur regelmäßigen Ausbildungsstätte keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzt werden, kann zum Berufsschul-Besuch ein spezieller Berufsschul-Ausweis ausgestellt werden.
  • Dieser berechtigt zur Hin- und Rückfahrt zur und von der Berufsschule mit Einzelfahrkarten für Kinder. Der Berufsschul-Ausweis gilt an den eingetragenen Berufsschultagen, jedoch nicht bei Blockunterricht.
  • Der Berufsschul-Ausweis ist bei den Verkehrsunternehmen zu erhalten.

Was mache ich wenn ich meine Busfahrkarte verloren habe?

  • Die CleverCard besteht aus einer Kundenkarte, auf der die Daten der Schüler/in vermerkt sind und den Wertmarken.
  • Es ist lediglich die Kundenkarte mit der jeweils gültigen Wertmarke mitzuführen.
  • Laut den Tarifbestimmungen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes besteht bei Verlust der Wertmarken kein Rechtsanspruch auf Ersatz.
  • Beim Verlust der Kundenkarte mit der momentan gültigen Wertmarke wenden Sie sich bitte mit den restlichen Wertmarken an das Unternehmen, welches die CleverCard ausgestellt hat.
  • Dort wird Ihnen gegen eine Bearbeitungsgebühr eine Ersatzkarte ausgestellt. Bei komplettem Verlust aller Wertmarken müssen Sie den Ersatz in voller Höhe selbst finanzieren.

Wir bitten Sie daher um eine sehr sorgfältige Aufbewahrung der Wertmarken und empfehlen Ihnen Ihrem Kind immer nur die Wertmarke für den jeweils aktuellen Zeitraum mitzugeben.

  • Bei Verlust sofort bei RMV- Herrn Kessler anrufen: 06051-843288
  • Oder bei VGF-ÜWAG Schlüchtern anrufen: 06661-9635777